Das Zimbelkraut - ein etablierter, liebenswerter Neophyt

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Unaufdringlich, zierlich und attraktiv, Zimbelkraut ist ein Gewinn für jeden Garten oder Balkon
Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Die Ausläufer können bis zu 60 cm lang werden und überzieht ganze Mauern mit einem zarten Schleier

Dieser Vertreter der Wegerichgewächse (Plantaginaceae) stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und besiedelte dort Felsspalten und -ritzen. Im 16. Jahrhundert wurde diese Art als Zierpflanze bei uns eingeführt. Heute ist sie fast weltweit verbreitet und besiedelt als Sekundärlebensraum mit großem Erfolg schattige, eher etwas feuchte Mauern. Ein fest etablierter, aber glücklicherweise nicht invasiver Neophyt.

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,

Mit seinen bis zu 60 cm langen Ausläufern über zieht es den Untergrund mit filigranen Vorhängen. Diese Ausläufer können Wurzeln bilden und so zur vegetativen Ausbreitung der Pflanze beitragen. Die kleinen, weißen Maskenblumen erinnern ein wenig an Löwenmäulchen und besitzen zwei auffällige, quietschgelbe Staubbeutelattrappen. Die erfreulich lange Blütezeit reicht von Juni bis September, Bestäuber sind Wildbienen und Schwebfliegen.

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Sobald Zimbelkraut die Chance bekommt, geht es in die Senkrechte

Das Zimbelkraut ist ein Lehrbuchbeispiel für „Tropismus“, d.h. die gerichtete Bewegung eines Pflanzenorgans auf einen Reiz zu, bzw. von einem Reiz weg. Zunächst verhalten sich die Blüten ganz brav wie sich das gehört, sie richten sich nach dem Licht aus und wachsen auf es zu („positiv phototrop“). Insekten sollen ja zur Bestäubung möglichst freien Zugang zu den Blüten haben.

Nach der Bestäubung und dem Beginn der Samenentwicklung steht die Welt plötzlich auf dem Kopf. Der Blütenstiel mit der reifenden Samenkapsel an der Spitze wächst plötzlich vom Licht weg („negativ phototrop“). Gleichzeitig kommt es zu einem starken Längenwachstum, die Stiele verlängern sich auf ca. das Doppelte. Dadurch werden die Samenkapseln tief in Mauerritzen geschoben, wo sie optimale Keimbedingungen finden. Ca. 15 % aller Kapseln erreichen so einen sicheren Keimort.

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Wenn ich mal groß und stark bin, werde ich ein Zimbelkraut!

Ohne diesen Mechanismus würden die Samen fast vollständig zu Boden rieseln, wo die Keimlinge kaum konkurrenzfähig wären. Bei trockenem Wetter öffnen sich die Zähnchen der Kapsel und die Samen rieseln nach außen. 80 % aller so deponierten Kapseln sind in einem Abstand von 10 cm zur Mutterpflanze zu finden, also in einem Bereich, der sich als Standort bereits bewährt hat. Irgendwann fällt die Kapsel als Ganzes ab. An ihrer Basis sitzen fest fixierte Samen, die am meisten Nährgewebe (Endosperm) besitzen. Diese Samen haben daher die größte Chance erfolgreich zu keimen und sich zu etablieren.

Viele Samen werden vermutlich durch Wind und Wasser verdriftet und tragen dazu bei neue Lebensräume zu besiedeln.


Quelle: "Zur Diasporenausbreitung von Cymbalaria muralis", Thomas Junghans, 2004

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Die Knospen erinnern ein wenig an eine Hundeschnauze :-)
Die Raupe des Dingsbumms-Falters spinnt sich einen Zimbelkrautmantel
Die Raupe des Dingsbumms-Falters spinnt sich einen Zimbelkrautmantel

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Die ersten Ausläufer beginnen sich über den Topfrand zu schieben
Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Botanisches Top-Modell

Mauer-Zimbelkraut Cymbalaria muralis  Naturgartenbalkon wildlife garden balcony native plants balcony through ivy-leaved toadflax Kenilworth ivy coliseum ivy Oxford ivy mother of thousands pennywort wandering sailor,
Kleiner Plausch mit dem Nachtfalter Celypha lacunana (Familie Wickler)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0