Hier geht es zu meinem Naturgartenbalkon-Blog

Wildstauden-Gärtnereien

Man möge mir verzeihen, aber hier können Geranien echt nicht mehr mithalten :-)
Malve im Gegenlicht [Bild zum Vergrößern anklicken]

Inzwischen gibt es grücklicherweise etliche Wildstaudengärtnereien, die sich auf einheimische Arten spezialisiert haben. In den Katalogen befinden sich umfangreiche Artenlisten, in denen in der Regel auch die Standortansprüche der einzelnen Arten beschrieben werden. Auf Wunsch stellen diese Gärtnerei Artenlisten für konkrete Standorte zusammen und beraten auch sonst gerne bei allen anfallenden Fragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich persönlich habe mit den vier folgenden Firmen ausgesprochen positive Erfahrungen gemacht:


Wildpflanzenbetriebe:

 

Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler

Hof Bergarten

Staudengärtnerei Gaissmayer


Saatgutbetriebe:


Rieger-Hofmann GmbH (Produzent von Saatgut und seit vielen Jahren bewährten Samenmischungen. Achtung: Mindestbestellwert 30 Euro)

 

Zahlreiche weitere Bezugsquellen finden sie hier auf der Website des Naturgartenvereins (www.naturgarten.org)

 

Hier geht's weiter: Hole ich mir mit einem Naturgartenbalkon "Ungeziefer" ins Haus?

Link per Email versenden (Linkadresse wird automatisch eingefügt)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0