Mo

28

Mär

2016

Das große Gewusel

Gehörnte Mauerbiene Osmia cornuta Männchen Insektenhotel Insektennisthilfe Nisthilfe Pappröhrchen solitary bee wild bee insect nesting aid insect hotel hornfaced mason bee  paper tube
Männchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta)
Gehörnte Mauerbiene Osmia cornuta Männchen Insektenhotel Insektennisthilfe Nisthilfe Pappröhrchen Naturgartenbalkon solitary bee wild bee insect nesting aid insect hotel hornfaced mason bee  paper tube
Männchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta) beim Warten auf die später schlüpfenden Weibchen

Inzwischen dürften alle Männchen der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta) geschlüpft sein. Unablässig kreisen sie vor der Nisthilfe, in der sie selbst die letzten neun Monate verbracht haben. Nach und nach kommen jetzt auch zunehmend mehr Weibchen ins Spiel, und ich muss höllisch aufpassen, um beim Fotografieren nicht versehentlich etliche auf dem Boden sitzende Doppeldecker platt zu machen.

 

Sobald sich alle Weibchen verpaart haben, ist der Spuk dann schlagartig vorbei. Nur die Männchen bilden während der Wartezeit auf die Weibchen solche“ Schwärme“. Die befruchteten Weibchen pendeln lediglich auf dem kürzesten Weg zwischen Pollen-und Nektarquelle und der gerade im Bau befindlichen Brutzellen. Letztendlich sind zwar genauso viel Bienen unterwegs wie vorher, aber die räumliche Verteilung ist komplett anders.

Gehörnte Mauerbiene Osmia cornuta Paarung Insektenhotel Insektennisthilfe Nisthilfe Pappröhrchen solitary bee wild bee insect nesting aid insect hotel hornfaced mason bee  paper tube
Paarung der Gehörnten Mauerbiene (Osmia cornuta). Oft scharen sich mehrere Männchen um ein Weibchen, bis sich dann irgendwann eines durchsetzt.

Durch ihre Größe und ihren dichten, fuchsrot gefärbten Pelz haben Mauerbienen eine gewisse Ähnlichkeit mit Hummeln. Auch ein massives Kindchenschema kann man ihnen wohl nicht absprechen. Da sie Insektennisthilfen völlig problemlos annehmen und dort rasch große Bestände aufbauen, sind sie optimal geeignet, um den typischen Lebenszyklus einer solitären Wildbienen zu demonstrieren. In Kombination mit Beobachtungsnistkästen lässt sich sogar die Entwicklung beobachten und protokollieren. Da sich fast immer auch die typischen Parasiten, wie die Taufliege Cacoxenus indagator einstellen, kann man  hier auf engstem Raum alle wesentlichen Aspekte eines Wildbienenlebens vorstellen.

Zur Veranschaulichung ein kleines Video

Kommentar schreiben

Kommentare: 0