Gästebuch

Top oder Flop?
Top oder Flop?

Egal ob fassungsloses Entsetzen oder helle Begeisterung, hier können Sie Ihrer Meinung Ausdruck verleihen.

 

Nehmen Sie kein Blatt vor den Mund, über konstruktive Kritik, Anregungen, Vorschläge oder Fragen würde ich mich freuen.

Gegen Lob ist selbstverständlich auch nichts einzuwenden :-)

Kommentare: 37
  • #37

    Die Biene (Sonntag, 18 Dezember 2016 21:22)

    Habt ihr die Nahaufnahmen der Bienen selbst geschossen?

  • #36

    Ralf (Donnerstag, 13 Oktober 2016 11:03)

    Die zwei Bilder für fassungsloses Entsetzen oder helle Begeisterung sind ja super! Da musste ich schmunzeln!

    Als mein Eintrag ist eher Lob! :-D

  • #35

    Weber Carsten (Sonntag, 25 September 2016 17:35)

    Hallo Herr David,


    vielen Dank für Ihre viele Mühe in Sachen Wildbienen.

    zu dem Themenkomplex Honigbiene gegen Wildbiene gibt es noch folgende Studie, vielleicht kennen Sie es schon

    https://shop.fibl.org/fileadmin/documents/shop/1633-wildbienen.pdf

    liebe Grüße
    Carsten Weber

  • #34

    Achim (Freitag, 23 September 2016 14:19)

    Auch wir haben bereits ein Insektenhotel in unserem Garten hängen, nun fühlen wir uns der guten Sache noch mehr bestätigt :-). Super Infos, weiter so!

  • #33

    Brigitte Demant (Sonntag, 18 September 2016 00:37)

    Hallo Werner,
    mir fehlen Informationen über die Pflege und Ausdauer der Balkonpflanzen. Bleibt die Erde für viele Jahre in den Kästen und muss nach gedüngt werden?
    Kommen die Pflanzen jeden Jahr wieder oder muss jährlich neu gepflanzt bzw gesät werden etc?
    Zum nachmachen sind diese Infos sehr wichtig. VG Brigitte

  • #32

    Anna (Donnerstag, 11 August 2016 13:16)

    Lieber Werner David,

    Fantastisch, Ihre Website. Schön aber auch aufklärend. Macht echt Spass, anhand der tollen Fotos neue Wildpflanzen zu entdecken. Z.B. den tollen Natternkopf! War diesen Sommer echt augenfällig, wie keine einzige Biene auf der Geranie landete aber alle auf Sonnenblume, Duftnessel, Wilder Malve, Kapuzinerkresse und Kräuter-Blüten. Das Foto Ihres Balkons hat mich nun restlos überzeugt: Ich möchte jetzt noch mehr Wildpflanzen und gar keine Geranien mehr auf dem Balkon haben nächstes Jahr.

    Weiter so und vielen Dank!

    Liebe Grüsse
    Anna

    PS: Eigentlich gibt's nichts zu kritisieren, "aber" auf den schönen Fokus-Aufnahmen erkenne ich teilweise die Pflanzen kaum mehr..

  • #31

    Legoman (Samstag, 23 Juli 2016 16:45)

    Super Seite , tolle Tips :)

  • #30

    Gabriele (Mittwoch, 13 Juli 2016 10:48)

    Hallo Werner,

    eine unfassbar inspirierende, lehrreiche, informative und überaus humorvolle Website hast du hier gestaltet - seit ich "dich" entdeckt habe, besuche ich dich fast täglich und immer finde ich Neues, Spannendes, Nachahmenswertes ....
    DANKE!!!

    Liebe Grüße
    Gabriele

  • #29

    Monika Jornitz (Sonntag, 10 Juli 2016 11:39)

    Hallo Werner,
    ich höre neben meinem Bienen Hotel immer sehr laute "Brummgeräusche"!
    Die Hölzer und Rollen sind eigentlich sauber gebohrt und geschliffen.
    Muss ich mir Sorgen machen, das hier Bienen festrecken und daher die Geräusche kommen?
    Liebe Grüße, Monika

  • #28

    Liz (Dienstag, 05 Juli 2016 22:06)

    Ich habe gerade den wirklich wundervollen Beitrag beim BR von Ihnen gesehen. Jetzt weiß ich, was ich mit den Brombeeren nach der Ernte mache. Sie bringen Ihre Faszination für diese nützlichen Tiere echt toll rüber!

    Vielen Dank und weiterhin viel Spaß auf Ihrem Balkon,

    Liz

  • #27

    Gerhard Löffler (Samstag, 23 April 2016 19:15)

    Hallo Herr David,
    dank Ihrer Infos habe ich mich an ein großes Wildbienenhaus aus einem Eichenbalken gemacht.
    Nach gefühlten tausend Bohrungen steht dies nun an der Sonnenseite und wird super gut angenommen.
    Das zweite ist bereits in Arbeit ...
    Vielen Dank für ihre Tipps.
    Gerhard

  • #26

    Anne, Essen (Dienstag, 05 April 2016 21:47)

    Ganz herzlichen Dank für alle diese Informationen! Und für den schönen Humor dazu. :)
    Ich habe nun sehr viel über "meine" Mauerbienen gelernt, die meine Fensterrahmen besiedeln. Ich beobachte sie nun das dritte Jahr und habe viel Freude an ihnen. Anfangs wußte ich gar nicht, wer dort wohnt.
    Viele Grüße!

  • #25

    Heinz Schnellbächer (Montag, 25 Mai 2015 14:01)

    Hallo Werner,

    fast hätte ich eines dieser Baumarkt-Insektenhotels nachgebaut. Glücklicherweise bin ich noch rechtzeitig auf Ihre informative Website gestossen. Jetzt glaube ich, dass es ein praxistaugliches Bienenhotel wird. Hartholzblöcke, Naturstrohhalme und ein Bienenstein aus gebranntem Ton sind schon bestellt. Danke für die zahlreichen Tipps und Bezugsquellen!

    Liebe Grüße
    Heinz

  • #24

    Michael Kallies (Samstag, 23 Mai 2015 21:00)

    Hallo Werner,

    eine sehr tolle informative Homepage hast du.
    Deine Seite gefällt mir ausserordentlich gut.

    Gruß Michael

  • #23

    Wegler's Welt (Mittwoch, 20 Mai 2015 08:07)

    Hallo Werner,
    ich bin gestern über Ihre Seite gestolpert und bin echt begeistert. Wir haben vorerst zwei kleine Insektenhotels aufgestellt, wobei eines von einer Wildbiene bereits angenommen wurde. Da wir noch ein richtig Großes planen, kommen die tollen Ideen auf diesen Seiten gerade Recht. Musste auch sehr schmunzeln, wie schon andere vor mir. Aber auch die ganzen Informationen über die Tiere an sich sind sehr interessant und wertvoll. Vielen Dank an der Stelle für die tollen Inhalte und Fotos und das war mit Sicherheit nicht der einzige und letzte Besuch hier.
    Viele Grüße, Jana

  • #22

    Ines (Freitag, 24 April 2015)

    Danke für die so genau recherchierten Informationen zum Thema Stiche und Gift bei den Wildbienen/Hummeln. Jetzt kann ich das einfach drucken und im Kindergarten abgeben und die Erdhummeln und die xyz-Mauerbienen können in der Steilwand des leeren Sandkastens bleiben. MERCI VIELMAL!!!!!

  • #21

    Isi (Mittwoch, 22 April 2015 19:22)

    Wir sind gerade dabei einen neuen Garten anzulegen und Ihre Seite hat mich darin bestärkt diesen auch besonders "bienenfreundlich" einzurichten!

  • #20

    Hellmut (Mittwoch, 22 April 2015 14:22)

    Also Ihre Webseite ist übersichtlich und informativ, gefällt mir, weiter so!

  • #19

    Bettina K. (Sonntag, 12 April 2015 15:43)

    Guten Tag, Herr David, beim Lesen Ihrer Seite "Nisthilfen der besonderen Art" habe ich mich einfach nur totgelacht! Vielen Dank für Ihre informative, hilfreiche und amüsante Wildbienen-Seite, ich werde immer wieder gerne 'reinschauen. Mit herzlichen Grüßen, Bettina K.

  • #18

    Christian (Mittwoch, 25 März 2015 20:03)

    Sehr informative Seite! Das Thema Wildbienen geht uns alle an und sollte viel mehr ins Bewusstsein der Leute.

  • #17

    naturgartenfreude (Dienstag, 17 März 2015 14:10)

    Hallo "Reilsheim",

    ganz unten auf meiner Website (im grünen Bereich) finden Sie den Punkt "Impressum" und "Sitemap". Das ist eigentlich ein üblicher Platz für das Impressum :-)

  • #16

    Reilsheim (Dienstag, 17 März 2015 11:15)

    Warum haben Sie eigentlich keinen Namen (Kontaktadresse) auf Ihrer Webseite abgegeben? Es würde mich sehr freuen, wenn ich einen Namen und einen realen Ansprechpartner hätte. Wer nix zu verbergen hat, kann doch seinen Namen nennen?

  • #15

    Ronny Strätling (Sonntag, 15 März 2015 14:00)

    Sehr schöne Seite! Unsere Gesellschaft muss mehr über das Thema Wildbienen erfahren und Zusammenhänge verstehen.

  • #14

    andrea & manuel (Samstag, 14 März 2015 11:57)

    guten tag herr werner david, heute morgen hat mir irgend etwas den schlaf geraubt, weshalb ich dann kurz den computer einschaltete. per zufall stiess ich auf ihre seite über die bienen. ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und zu staunen. wie unwissend wir doch sind. wir dürfen hier in portugal auf einem stück natur leben, indem es noch wimmelt von verschiedensten insekten. schon des öftern durften wir zeugen von den seltsamsten natürlichen insektenhotels werden. wir haben keines gebaut aber in unserer naturhecke aus totholz (benjeshecke) wimmelt es geradezu. in den alten holztelefonmasten nisten grosse blauschwarze holzbienen in ihren löchern und oben hackt der specht, einfach herrlich. zur zeit steht die weide in blüte und dort tummeln sich tausende von verschiedenen bienen und insekten. wir haben engelartige wespen die sich in unserem steinhaus kleine steinhäuschen bauen und die so elegant im flug sind, dass ich sie immerzu verfolgen muss und sich meine augen nicht satt sehen können. zum fotografieren sind sie aber zu flink und ich kann sie nur in meinem geistigen auge fotografieren. hier leben bienen die sich in löcher in der erde zurückziehen, unzählige dicke wunderhübsche hummeln, bienen, wespen, die ich zuvor noch nie gesehen habe und leider kann ich sie auch nicht bestimmen. eigentlich nicht so schlimm, denn erfreuen tun sie uns hier allemal auch ohne richtige bestimmung. wir haben hier zuhauf brombeeren und ich werde jetzt mal als erstes mit diesen brombeerästen rumproben und welche an unseren zaun befestigen. ich möchte ihnen von herzen für ihre sehr liebevolle und spannende internetseite danken und wünsche ihnen weiterhin viele spannende begegnungen mit diesen wunderbaren tierchen. hier noch unser link auf unsere facebookseite, dort bekommen sie einen eindruck was wir hier in portugal machen. herzlichst andrea & manuel

    https://www.facebook.com/pages/Quinta-das-Figueiras/221942184602490

  • #13

    Demo forex trading (Donnerstag, 18 Dezember 2014 13:29)

    It’s a pity you don’t have a donate button! I’d definitely donate to this excellent blog! I guess for now i’ll settle for bookmarking and adding your RSS feed to my Google account. I look forward to brand new updates and will share this website with my Facebook group. Chat soon!

  • #12

    Eclipse (Donnerstag, 03 April 2014 18:40)

    Also, Ihre Photoshop-Tutorials sind einfach großartig! Über eines Ihrer Video-Tutorials auf www.tutorials.de bin ich nun hier gelandet. Machen Sie unbedingt mit so viel Elan weiter!

  • #11

    (william)FREE CRAFTY CRAFTS TIPs VIDEOS TIPS . (Donnerstag, 09 Januar 2014 11:41)

    gotLittle Birdie Secrets.. i just found you website and just getting to know my way around here from what i seen so far it fantastic keep up the super work i got to go now but i be back very soon best of luck to all you people. graphics are very nice. it's a fantstic web site super job.do come visit me and bring your very very goods friends to see me. thank you. and have a wonderful new year. your Nature Garden Photos pictures are fabulous.

  • #10

    Rolf N. (Freitag, 29 November 2013 16:25)

    Über das schöne Bild "Schädel-Qualle" im DSLR-Forum bin ich auf diese faszinierende Seite gekommen. Eigentlich war aber der für dieses Forum außergewöhnliche Text Anlaß für den Besuch: interessant und humorvoll geschrieben, ganze, verständliche Sätze und sogar Großbuchstaben und Satzzeichen.
    Ich werde regelmäßig hier reinschauen und bin gespannt auf die Wildbienenseite.

    Viele Grüße von der Küste,
    Rolf

    (meine zweite Homepage: http://www.rolfnagelsfotos.de )

  • #9

    Antje K. aus S. (Sonntag, 17 November 2013 12:26)

    Ich bin schwer begeistert von der Seite. Endlich jemand, der dem Nisthilfenunfug so wunderbar das Spieglein vorhält. Ich hoffe, es spricht sich auch langsam mal rum (auch gerne bis zu den diversen Naturschutzgrüppchen, die in guter Absicht fleißig und engagiert Lochziegel stapeln und Baumscheiben verkehrt bebohren).

    Besonders die Gegenüberstellung Honigbiene - Wildbiene fand ich sehr, sehr interessant. Und ich glaube, ich werde meine Aktivitäten auch zukünftig lieber und ausschließlich auf die Wildbienen ausrichten und mir aus Konkurrenzgründen lieber doch keine Honigbienen anschaffen.
    Der Wildpflanzenbalkon - sehr, sehr schön.

    Mit besten Grüßen
    Antje

  • #8

    Schbeiderschwein (Dienstag, 21 Mai 2013 16:07)

    Bin durch den Autotomieartikel auf Arachnophilia.de auf diese Seite gelangt und schon nach flüchtigem Durchstöbern hellauf begeistert. Ich war so frei, den "beinharten" Artikel in ein anderes Vogelspinnenforum weiterzuverlinken.
    Werde mir Ihre Seite in die Favoriten packen bzw. den Link dazu. Meine Familie und ich sind selber immer wieder fasziniert von unberührter Natur und dem, was da so kreucht und fleucht, gibt es doch leider viel zu wenig und immer weniger davon...
    Nieder mit den sterilen Schaugärten*fgfgfg*

    Mit begeisterten Grüßen Esther Wolf :)

  • #7

    E. Hoefflin (Mittwoch, 15 Mai 2013 23:35)

    Weiß nicht mehr, wie ich auf Ihre Seite gekommen bin.... nach Einbruch der Dunkelheit läßt sich im Garten nichts mehr beobachten, und dann schaue ich halt im www nach interessanten weiteren Anregungen, und finde den Artikel über den allseits geliebten Giersch.
    Ich darf für einige Zeit einen recht großen Garten begärtnern, fetter, Tonboden in der norddeutschen Marsch . Große Flächen von Giersch , ja. Durch ständiges Zupfen der Blätter scheint er in einigen eher beetartigen Flächen relativ dezimiert zu sein: Es wachsen Vergissmeinnicht, Akeleien, Malven und Wiesenstorchschnabel .
    Andere Flächen sind eben eine Hochstaudenflur mit Giersch, Brennessel, und Wiesenkerbel .
    Letzten Sommer habe ich mal in der Mittagsstunde ein wenig den Flugverkehr an besonnten Gierschblüten beobachtet. Zwar keine Hummeln (das sind meine Lieblingsinsekten) aber doch viele verschiedene Wildbienchen und Schwebfliegen ... also: besser als ein kurzgeschorener englischer Rasen ist er doch allemal, der Giersch. Gibt es eigentlich Forschungsarbeiten über die ökologische Bedeutung des Giersch? Immerhin haben wir ja gelernt, daß die Brennessel(auch so ein ungeliebtes Kraut) doch für viele schöne Schmetterlinge (und eine Fülle anderer Arten ) sehr wichtig ist ...

  • #6

    Frank Müller (Dienstag, 23 April 2013 07:03)

    Hallo Werner,
    Sehr schön gestaltete Homepage die Wissen mit einer gehörigen Portion Humor vermittelt!
    Für naturverbundene Besucher eine Fundgrube!
    Ein dickes Lob ist angebracht,ich komme gerne wieder!
    Viele Grüße
    Frank

  • #5

    Sabine (Sonntag, 07 April 2013 17:39)

    Der Anfang ist vielversprechend, das könnte ein schönes Projekt werden! :-)
    Viel Erfolg!

  • #4

    Sigrid (Mittwoch, 03 April 2013 22:19)

    Hi Werner,
    wow! Ich bin schwer beeindruckt. Die Photos sind super (incl. der Untertitel ... )
    Und die Texte: etwas trocken, wie man´s von dir halt gewohnt ist ... :-)
    Gratulation und viel Spaß mit deinem jüngsten "Baby"
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • #3

    Peter (Samstag, 30 März 2013 20:31)

    Hallo Werner,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem wunderschönen Internetauftritt.
    Wenn auch sich die Seite jetzt noch im Aufbau befindet, der Ausbau dieser Seite wird sicher niemals enden ...

    Es ist eine echte Bereicherung für Freunde von Naturgärten mit dessen tierischen Bewohnern.
    Mich speziell wird wohl deine "Wildbienenseite" und deine tollen Fotos des Öfteren hierher verschlagen ...

    Ich wünsche dir für diese Homepage ganz viele Besucher und die Energie und Freude, die man braucht um solch eine Seite aktuell zu halten.

    Liebe Grüße
    Peter

  • #2

    Eva (Dienstag, 26 März 2013 20:31)

    Moin ;-)
    Da hast du gesteckt - hübsch geworden !!!

  • #1

    Andrea (Montag, 18 März 2013 22:29)

    Erster!!!!!!!! ;)))) Liebe Grüße